Tel: +49 89-12 50 36 550
24h-Service: +49 176-51 62 43 23

Österreich Special

» zur Online-Buchung!

Klassische Eleganz gepaart mit dem Flair des „fin de siècle“: 72 Zimmer, teilweise mit separaten Kinderzimmern, sowie vier Royal Suiten geben den Blick auf die Lienzer Dolomiten und die über 3.000 Meter hohen Berge der Schobergruppe frei. Die historische Altstadt von Lienz ist in wenigen Gehminuten erreichbar. Das Grandhotel verfügt über fünf Restaurants und Stuben, eine Bar, einen Salon mit offenem Kamin sowie über ein 1.400 Quadratmeter großes Spa mit Innen- und Außenpool mit Schwimmschleuse und einem Fitnesscenter. Ein separater medizinischer Bereich steht für verschiedene Check-ups, Vorsorgeprogramme und Therapien unter ärztlicher Aufsicht zur Verfügung. Veranstaltungsräumlichkeiten für Incentives und kleine Events runden das Angebot ab.


Medical Wellness Spa

Das großzügig angelegte Spa des Fünf-Sterne-Hauses verfügt über 7 Behandlungsräume, einschließlich einem privaten Spa für zwei Personen mit Dampfbad, Whirlpool und Ruhebereich. Außerdem umfasst der Wellnessbereich eine Biosauna, eine Finnische Schwitzstube, verschiedene Dampfbäder und Ruhezonen sowie einen direkt an der Isel gelegenen Romantikgarten. Das Angebot reicht von Serail- und Packungsbädern über ayurvedische Treatments, entspannende Anwendungen wie Aromaöl-, Hot Stone und Osttiroler Gebirgshonigmassagen bis hin zu medizinischen Massagen wie Lymphdrainage oder Sportmassagen.

Darüber hinaus bietet der medizinische Bereich des Spas, der auf 245 Quadratmetern neben Behandlungs-, Ultraschall- und Ergometerräumen auch über ein eigenes Labor verfügt, eine außergewöhnliche Kombination aus moderner Medizin und komplementär-medizinischen Anwendungen. Neben Basis und Intensiv Check-ups sowie Fitness- und Gefäßchecks gibt es Angebote zum Thema Anti Aging, Homöopathie, Traditionelle Chinesische Medizin und Gewichtsabnahme.


Kulinarisches

Genießer kommen bei Chefkoch Ernst Muhr auf ihre Kosten. In den fünf Restaurants und Stuben des Grandhotels zaubert er mit viel Kreativität und Engagement althergebrachte Rezepte neu und leicht interpretiert auf den Tisch. Sein kulinarisches Konzept feiert die traditionelle Küche, die Markt, Saison und Produkte der Region berücksichtigt und fügt aktuelles Wissen über zeitgemäße Ernährung hinzu. Den kulinarischen Bogen seiner „dolomitenleichten“ Küche spannt Ernst Muhr vom Karwendel bis zur Adria, von Friaul-Julisch-Venetien bis in das Engadin. Sein Ziel ist es, die Produkte, Farben und Aromen der Regionen zur vollen Geltung zu bringen. Der hauseigene Weinkeller bietet die passenden Tropfen für die kulinarischen Leckerbissen.


Lage

Das Grandhotel Lienz befindet sich im Herzen von Osttirol nur wenige Gehminuten von der historischen Altstadt von Lienz entfernt in ruhiger Lage an der Isel. Zum vielfältigen Freizeit- und Sportangebot der Lienzer Dolomiten zählen Berg-, Wander- und Klettertouren, Gleitschirmfliegen und Mountainbiking sowie Raftingtouren. Der 27-Loch-Golfplatz „Dolomitengolf Osttirol“, Partnerbetrieb des Grandhotel Lienz, liegt nur zehn Autominuten vom Hotel entfernt. Darüber hinaus bietet Lienz als wichtigste Stadt der Region ein abwechslungsreiches Kulturprogramm. Zwei Skigebiete locken im Winter mit perfekt präparierten Pisten: Das Weltcup-Skigebiet Hochstein gilt mit sieben Kilometern als eine der anspruchsvollsten Abfahrten Osttirols. Das Zettersfeld lockt mit familienfreundlichen Pisten und Sonnengarantie. Lienz liegt von Salzburg zirka 207 Kilometer, München zirka 250 Kilometer entfernt.


Zimmer und Suiten

  • 72 Zimmer zwischen 38 und 78 Quadratmetern und teilweise mit separaten Kinderzimmern
  • Vier Royal Suiten

Alle Zimmer und Suiten geben den Blick auf die Lienzer Dolomiten und die über 3.000 Meter hohen Berge der Schobergruppe frei.

Bei der Gestaltung der 72 Zimmer und Suiten spielten die Farben rot, blau, grün und gold in Kombination mit dunk-lem Holz eine zentrale Rolle.

Jede der vier Royal Suiten ist ganz individuell eingerichtet und von Elisabeth Simonitsch, die auch schon für das In-terieur des Half Moon Hotels auf Jamaica verantwortlich war, gestaltet.


Restaurants

Das Grandhotel Lienz verfügt über fünf individuell gestalte-te Restaurants und Stuben:

  • Gewölbekeller
  • Orangerie
  • Salon de Fleur
  • Lienzer Stube
  • Dolomitenstube (Spezialitätenrestaurant, geöffnet auch für externe Gäste, À la Carte-Restaurant)


Kunst & Kultur

Lienz und Umgebung bieten ein reiches Kunst- und Kulturerbe.

Zu den Sehenswürdigkeiten zählen:

Schloss Bruck (erbaut 1252), das das Museum der Stadt Lienz und berühmte Werke Osttiroler Künstler wie Albin Egger-Lienz beherbergt

Aguntum: Das heutige Museum liegt zirka vier Kilome-ter östlich von Lienz. Aguntum war eine bedeutende römische Siedlung, die unter Kaiser Claudius (41-54 n. Chr.) ihre Blütezeit hatte und zur autonomen Stadt er-hoben wurde.

Obere Altstadt Lienz: Die neu gestaltete Obere Altstadt rund um die Rosengasse und den Johannes-platz laden zum Bummeln und zum Flanieren ein. Das mediterrane Flair und die hochwertigen Geschäfte sorgen für ein besonderes Einkaufserlebnis.


Ausflugsziele

Nationalpark Hohe Tauern:
Er ist der größte Nationalpark in Österreich. 300 Gipfel über 3.000 Me-ter, 342 Gletscher, 279 Bäche, 26 bedeutende Was-serfälle (sowie unzählige kleinere Wasserfälle) und 551 Bergseen machen die Faszination dieser einzigartigen Naturlandschaft rund um die höchsten Berge Öster-reichs aus.

Wasserschaupfad Gallitzenklamm:
Ein direkt an der Felswand angebrachter Holzsteg bringt Gäste ganz nah an das tosende Gewässer der Galitzenschlucht heran. Inmitten steiler Felswände erhält man hier einen eindrucksvollen Blick in das Massiv der Lienzer Dolomiten.

Lavant:
Der Ort Lavant, östlich von Lienz im Drautal gelegen, hat seinen Bekanntheitsgrad vor allem den zahlreichen archäologischen Funden am so genannten "Kirchbichl" zu verdanken. Der Lavanter Kirchbichl ist heute ein beliebter Wallfahrtsort. Eine Antikensamm-lung und die Kirchen St. Ulrich und St. Peter und Paul sind besonders sehenswert.

Homepage: www.grandhotel-lienz.com